Du kannst einen Menschen nichts lehren; du kannst ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.
(Galileo Galilei)

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Speyer Kurier vom 20.06.2013

 

„Wasgau und Pfälzer Grumbeere machen Schule“ - Startschuss für landesweiten Kreativwettbewerb erfolgt

 

Pfälzer Grumbeere im Wasgau

Harald Schneider mit Schülern der Projektgruppe Kartoffeln der Peter-Gärtner-Realschule aus Böhl-Iggelheim zu sehen. Die Projektgruppe Kartoffeln zählt zu den ersten Schülern, die sich angemeldet haben.

 

Neuer „Schüler-Schreibwettbewerb“ macht regional erzeugte Nahrungsmittel zum Thema für kreative Kurzgeschichten …

 

Offenbach bei Landau- Unter dem Motto „Wasgau und Pfälzer Grumbeere machen Schule“ wurde heute in Offenbach bei Landau ein neuer Schüler-Schreibwettbewerb gestartet. Rund 780 Grund- und Sekundarschulen in Rheinland-Pfalz sind ab sofort eingeladen, regional erzeugte und vermarktete Nahrungsmittel zum Thema zu machen und ihre kreativen Kurzgeschichten einzureichen! Als Anreiz winken wertvolle Erlebnisse. Die besten drei Einreichnungen gewinnen eine exklusive Lesung für die ganze Schule mit dem Kinderbuch- und Regionalkrimiautor Harald Schneider, der zugleich der Jury-Vorsitzende ist. Darüber hinaus gibt es für jeweils eine Klasse Tagesausflüge zu einem Grumbeer-Erzeuger, zu einem Kartoffel-Abpackbetrieb sowie ins Wasgau-Lager – mit Führung und Picknick – zu gewinnen!

Georg Riede, Vorsitzender der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ sagte: „Aufgrund der wichtigen Bedeutung von Frühkartoffeln in der Pfalz sollte die Handlung einen Grumbeer-Bezug haben.“ „Ob die eingereichten Kurzgeschichten auf dem Acker oder im Supermarkt spielen, ist grundsätzlich egal! Hauptsache die Phantasie kommt nicht zu kurz“, erklärte Dr. Eugen Heim, Vorstand der WASGAU Produktions & Handels AG.

Im Rahmen der offiziellen Vorstellung „tischte“ der Regionalkrimi- und Kinderbuchautor Harald Schneider zehn Schülern der Klasse 5 b der Peter-Gärtner-Realschule aus Böhl-Iggelheim eine Extra-Kostprobe Unterhaltung und Inspiration auf. Da die Projektgruppe zu den ersten Anmeldern zählt, durfte sie bei der Eröffnungs-Lesung von „Rätselhafte Grumbeere“ dabei sein. Bei „Wasgau und Pfälzer Grumbeere machen Schule“ können Schüler bis zur 6. Klassenstufe teilnehmen. Die eingereichten Beiträge sollten maximal zwei DIN A4-Seiten lang sein. Abgabeschluss ist der 31. August 2013. Parallel dazu werden die Gewinner – im Rahmen einer Verbraucherkampagne, die in Wasgau Frischemärkten stattfindet – vorgestellt und offiziell prämiert.

Als zusätzliches Dankeschön für die Teilnahme erhalten Schulklassen und Arbeitsgruppen ein Originalexemplar „Mit den Palzki-Kids in großer Gefahr“. Der neue Mitrate-Krimi von Harald Schneider für Kinder ist Ende April erschienen. Interessierte Schulen können sich bis zu den Sommerferien am 8. Juli bei der EZG „Pfälzer Grumbeere“ (Martin-Luther-Str. 69, 67433 Neustadt/W.) – wahlweise per Post, Fax (06321/92747-11) oder E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) – anmelden. Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.pfaelzer-grumbeere.de


20.06.2013