Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren, ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören.
(Chinesische Weisheit)

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Amtsblatt Böhl-Iggelheim

  

Peter-Gärtner-Realschule plus

  

Schule macht sich „stark“ für Haiti

 

Ansteckend war die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler der Peter-Gärtner-Realschule plus beim zweiten Aktionstag am Mittwoch, 12. Mai 2010, auf dem Minispielfeld der Gemeinde Böhl-Iggelheim. Der DFB hatte zu diesem Aktionstag unter dem Motto „Starke Kinder - Wahre Champions“ aufgerufen und ein 9-köpfiges Organisationsteam, unter der Leitung von Magdalena Czwojdrak, hat gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern daraus ein „Fußballfest“ verbunden mit einer Spenden- und Hilfsaktion für Haiti gemacht.

 

 

 

Insgesamt konnten die Schüler 773,66 € einnehmen, die komplett den Erdbebenopfern in Haiti zugute kommen. Es sei sehr erfreulich, dass die Schule die Veranstaltung auf dem Minispielfeld dazu nutzt sich für Haiti sozial zu engagieren, betonte Bürgermeister Peter Christ und wünschte allen Teilnehmern verletzungsfreie Spiele und viele Tore.

 

 

Rund 400 Kinder und Jugendliche haben einen spannenden und erlebnisreichen Aktionstag verbracht. Neben dem Fußballturnier gab es noch zahlreiche weitere Aktionen, wie zum Beispiel ein Fußballtennis, eine Dreikampf-Olympiade, ein Fußballquiz, Geschicklichkeitsspiele, eine Hüpfburg und vieles mehr. Die Schulleiterin Lisa Kasprowiak freute sich besonders, dass nicht nur die einzelnen Klassen, sondern auch die Fußballvereine FC 08 Haßloch und Palatia Böhl sich mit einem Koordinationstraining für die Schüler an dem Aktionstag beteiligt haben. Beliebt war auch die gemeinsam vom Kreisjugendamt des Rhein-Pfalz-Kreises und dem Jugendzentrum Böhl-Iggelheim gestellte Teamaufgabe, bei der die Jugendlichen in der Gruppe einen Turm bauen mussten.

 

 

RPR 1 war während der gesamten Veranstaltung mit dabei und hat über die einzelnen Aktivitäten berichtet. Auch von der Medien- und Film- AG der Schule wurde ein Film über den Aktionstag gedreht.

Ein besonderes Dankeschön an Sport 2000 in Schifferstadt, die für alle 12 Mannschaften à 6 Spieler die Trikots gespendet haben sowie an Pokal Krause in Speyer, der die drei Pokale für die Siegermannschaften zur Verfügung gestellt hat. Auch für die gute Erste-Hilfe-Betreuung des Deutschen Roten Kreuzes ein herzliches Dankeschön.

Das untere Bild zeigt die drei Siegermannschaften: auf Platz 3 die „Teufelsgrätscher“, auf dem 2. Platz der „Döner-Trupp“, und auf dem 1. Platz die „Zahnfleischpiraten“.