Der Geist ist wie ein Fallschirm: Er kann nur funktionieren, wenn er offen ist.

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Amtsblatt Böhl-Iggelheim vom 28.01.2010
 

„Medienkompetenz macht Schule“

Neue Medien für die Peter-Gärtner-Realschule plus

Im Rahmen des 10-Punkte Programms der Landesregierung „Medienkompetenz macht Schule“ erhielt die Peter-Gärtner-Realschuleplus in Böhl-Iggelheim drei Whiteboards – interaktive Wandtafeln, einen mobilen Notebookwagen mit insgesamt 28 Notebooks sowie einen Drucker und einen Beamer, die dazugehörige Software sowie ein WLAN-Netzwerk. Die Gesamtmaßnahme hat einen Wert von rd. 40.000 Euro, die vollständig vom Land aus Projektmitteln finanziert wurden. Mit dem Programm beabsichtigt das Land nicht nur die informationstechnische Infrastruktur einzelner Schulen zu verbessern, sondern auch mit einem weiten Spektrum an Maßnahmen die Medienkompetenz von Schülern, aber auch von Lehrern und Eltern zu steigern. Schulleiterin Lisa Kasprowiak informierte vor Ort über die Umsetzung der Maßnahme und betonte, dass Information, Wissen, Bildung und der Umgang mit neuen Medien für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft eine Voraussetzung seien. Schülerinnen und Schüler leben heute in einer Welt mit intensiver Handynutzung, Austausch in Chatrooms, Kontaktpflege in Foren wie Facebook und Youtube. Sie gehen souverän mit Rechnern um und erwerben Kompetenzen, die die Schule sowohl kennen, selber lernen als auch nutzen sollte. Entscheidend sei eine sinnvolle, kreative, kritische, sozial verantwortliche Nutzung mit dem Wissen um die Gefahren und mit dem Ziel eines freien und selbstbestimmten Lernens. Die Schule muss sich den hohen Motivationsgrad der Schüler, mit neuen Medien zu arbeiten, zu nutzen machen. Durch die neuen Medien ergibt sich eine erweiterte Methodenvielfalt, die individuelles Fördern und intelligentes Üben erleichtert. Lisa Kasprowiak, Peter Christ, Axel Kirchhardt, Harald Hößler (v. l.) vor einem der Whiteboards im Physiksaal.
 

 


Für die Beantragung wurde unter der Leitung von Gaby Baumgärtel, Lehrerin an der Schule, ein umfangreiches Medienkonzept vorgelegt. Mittlerweile gibt es eine neue Homepage mit schulisch relevanten Verlinkungen und einer interaktiven Lernplattform unter www.peter-gaertner-realschuleplus.de. Daneben wird eine Homepage-AG, eine Medien-AG sowie eine Video-AG angeboten. Es finden Themenelternabende unter anderem zur Internetnutzung, zu Online-Spielen und Community-Sites statt. Abschließend betonte die Schulleiterin „wir sind auf dem Weg – Ziel ist es, dass die neuen Medien für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler selbstverständliche Werkzeuge im Unterrichtsalltag werden.“