Peter-Gärtner-Realschule plus Böhl-Iggelheim veranstaltet Sponsorenlauf


Bereits zum vierten Mal führte die Peter-Gärtner-Realschule plus Böhl-Iggelheim (PGRS+) einen Sponsorenlauf zu Gunsten des Böhl-Iggelheimer Hungermarsches durch. Insgesamt 161 junge Läuferinnen und Läufer machten sich auf, um für das diesjährige Projekt „Wir helfen heilen“ in Tansania Spenden zu sammeln. Dazu hatten sie ihre Eltern und Großeltern um einen kleinen Geldbetrag für jede Runde gebeten, die sie auf dem 500m langen Kurs um das Schulgelände schaffen würden. Da das Wetter mitspielte und sich ähnlich viele Aktive an der Aktion beteiligten wie im Jahr zuvor, war der organisierende Lehrer Halil Köse zuversichtlich, die letztjährige Spendensumme von über 3300.- Euro wieder erreichen zu können. So können sich der Verein Ökumenischer Hungermarsch Böhl-Iggelheim e.V. und die PGRS+ gemeinsam auf die Übergabe des Spendenschecks auf dem Adventsbasar der Schule am 29.11.2018 freuen.

 

Halil Köse mit Laufgruppe
Die Laufgruppe mit Organisator Halil Köse (r.) vor dem Start

 

 

Schulleiterin Elisabeth Kasprowiak mit Heide und Helmut Endres und Pater Gabriel
Schulleiterin Elisabeth Kasprowiak (r.) mit den Organisatoren des Hungermarsches
Heide und Helmut Endres und Pater Gabriel

 

 



Text: Markus Jung
Fotos: Sadri Bachmann

 

 

Galerie