Es gehört zu Menschen überfordert zu werden. Sonst kommt das Beste, was er vermag, nicht zur Wirklichkeit.
(Karl Jaspers)

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Klasse 6b besucht die Freiwillige Feuerwehr Geinsheim


Am 25.10.2017 durfte die Klasse 6b die Freiwillige Feuerwehr in Geinsheim besuchen. Nach einer ca. 45-minütigen Fahrt mit S-Bahn und Linienbus wurden wir am Feuerwehrhaus in Geinsheim von den Feuerwehrmännern Herrn Henrich und Herrn Leibig und von Frau Henrich begrüßt.

Zunächst ging es im theoretischen Teil um die Aufgaben der Feuerwehr, die Ausbildung und das Verhalten in einem Notfall.
Danach ging es nach draußen zur praktischen Übung. Die Schülerinnen und Schüler durften, in zwei Gruppen aufgeteilt, zwei Feuerwehrautos erkunden, Feuerwehrschläuche anschließen und damit Wasser spritzen, das Atemschutzgerät aufziehen, die Maske aufsetzen und mit einer Personenwaage das Gewicht der Ausrüstung herausfinden. Ein Highlight war das Zerschneiden eines alten Fahrrades mit der Rettungsschere.

In der Mittagspause gab es Lasagne für alle (Dank an Familie Henrich!).
Anschließend ging es gleich weiter mit einem Experimentalvortrag zum Thema Feuer, durchgeführt von Feuerwehrmann Herrn Mathäß. Ein Lehrfilm und eine Feedbackrunde rundeten den Tag ab. Dann hieß es auch schon Abschied nehmen, um pünktlich den Linienbus zu erreichen.

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Geinsheim, im Besonderen Frau und Herrn Henrich, Herrn Leibig und Herrn Mathäß, für diesen gelungenen und lehrreichen Ausflug der Klasse 6b.

 

 

 

 

 


Text und Fotos: Stephanie Enders