Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
(John Lennon)

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Besuch des Landtagsabgeordneten Herrn Johannes Zehfuß am 09. November 2016


Was passierte eigentlich am 9. November? Dieser Frage ging die Klasse 10b und ihr Gesellschaftskundelehrer Herr Erbe nach. Es folgte eine intensive und eigenständige Recherche. Am Ende einigten sich die SchülerInnen auf vier Ereignisse:

1914: Ausrufung der Weimarer Republik
1923: Hitler-Ludendorff-Putsch
1938: Reichspogromnacht
1989: Fall der Berliner Mauer

Mit dieser Informationssichtung und Präsentation war die Klasse für eine Diskussionsrunde mit der Schulleiterin Frau Kasprowiak und dem Landtagsabgeordneten Herrn Zehfuß sehr gut vorbereitet. Diese zeigten sich sehr interessiert und brachten ihre ganz persönlichen Erfahrungen und Eindrücke, insbesondere die Geschichte der ehemaligen DDR betreffend, mit ein. So entstand eine rege und interessante Diskussion, an der alle Beteiligten verschiedene Meinungen austauschten. Immer wieder wurde deutlich, dass ein Leben in der Gegenwart nur mit Auseinandersetzung der Vergangenheit möglich sei. Begriffe wie Respekt, Akzeptanz und Toleranz werden gerade in heutiger Zeit immer bedeutsamer. Frau Kasprowiak und Herr Zehfuß betonten auch, dass gerade die Gestaltung der Zukunft in den Händen der jungen Generation liege. Ihre Aufgabe sei die vorhandenen Werte und Grundrechte zu verteidigen. „ Nicht wegschauen, sondern handeln. “

Die gewonnenen Eindrücke werden sicherlich auf der anstehenden Exkursion nach Dachau nochmals vertieft werden.

An dieser Stelle danken die Klasse 10b und Herr Erbe Herrn Zehfuß recht herzlich für seine Bereitschaft an die Peter-Gärtner-Realschule plus zu kommen.

 



Schulleiterin Elisabeth Kasprowiak und der Landtagsabgeordnete Johannes Zehfuß
mit der Klasse 10b und deren Lehrer Stefan Erbe (l.)
 

 


Text: Stefan Erbe
Foto: Tobias Reichelt