Lernen ist wie Rudern gegen den Strom: Sobald man aufhört, treibt man zurück.

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Digital zum Wunschberuf
 

Auf eine ganz neue Art und Weise können sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b an der Peter-Gärtner Realschule plus in Böhl-Iggelheim im Fach Deutsch mit ihrer Berufswahl auseinandersetzen.

Im Rahmen eines Wettbewerbes erarbeiten sie sich mit Tablets und einer Internetverbindung, welche Stärken und Schwächen sie besitzen und welcher Beruf zu ihnen passen könnte. An einem interaktiven 65 -Zoll-Bildschirm, der sechs Wochen lang die Tafel ersetzt, werden die Berufe präsentiert und Videos vorgeführt, die erklären, wie man gut durch ein Vorstellungsgespräch kommt. Bewerbungsschreiben für das nächste Praktikum werden gleich online versendet.

 

Tablet fieber 8b
Lehrerin Anne Weiler mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 8b
und dem Projektequipment



Das Equipment wird von der Initiative "DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN", gefördert von Samsung, zur Verfügung gestellt. Die Initiative fördert mit verschiedenen Programmen den Einsatz digitaler Medien an Schulen und Hochschulen. An dem Wettbewerb beteiligen sich bundesweit nun schon zum zweiten Mal sechzig Schulen, die von jeweils 150 Bewerbern ausgewählt wurden.

Schon bald nach Beginn der Projektphase wurde klar, dass sich hier Lernwege auftun, die vernetztes und vielfältiges Lernen mit hochmotivierten SchülerInnen und Schülern ermöglichen.

Nach Abschluss des Projektes am 24. Juni drücken alle die Daumen, dass das Projekt "Meine Bewerbung digital- Onlinereise durch die Berufswelt" zum Siegerprojekt gekürt wird, denn dann kommt die gesamte Ausrüstung zurück an die Peter-Gärtner-Schule, wo die Samsung-School-Solution dann weiterhin digitalen Unterricht ermöglichen kann.
 


Foto und Text: Markus Jung