Kioskverkauf
 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

im September 2012 wurde folgende Regelung für den Kioskeinkauf in den Pausen aufgestellt, an die sicher immer wieder erinnert werden muss:

Um an unserem Kiosk in den Pausen allzu großes GedrWarteschlangeänge und lange Warteschlangen zu vermeiden, dürfen die Schülerinnen und Schüler in jeder Pause maximal drei Teile „auf eigene Rechnung“ kaufen – Vorbestellungen für die nächste Pause und/oder gleichzeitige Einkäufe einer Person für mehrere Kinder mit unterschiedlichen Abrechnungen können in der Kürze der Zeit nicht angenommen werden. (Auszug aus dem Elternbrief September 2012)

Leider muss sich jede Schülerin und jeder Schüler am Kiosk hinten an der Schlange anstellen …!
Wir bemühen uns, immer zwei Verkaufsstellen zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

E. Kasprowiak