Keinen verderben zu lassen, auch nicht sich selber.
Jeden mit Glück zu erfüllen, auch sich, das ist gut.

Bertolt Brecht (Shen Te in "Der gute Mensch von Sezuan")

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Welcome back

Am späten Abend des 25. September war es wieder einmal so weit. 42 Schülerinnen und Schüler der Peter- Gärtner-Schule fuhren mit ihren begleitenden Lehrkräften Reinhard Farris, Frank Deurer und Anne Weiler nach Grittleton/England.

 

Gruppe Englandfahrt 2012

 

Nach der Busfahrt und dem Besuch der Kathedrale in Canterbury erreichte die Gruppe am Montagabend das Domizil auf dem weitläufigen Gelände der Privatschule Grittleton House, wo gleich am nächsten Morgen die vier Englischlehrer aus der Gegend von Grittleton mit dem Unterricht begannen. In Kleingruppen bereiteten sich die Schüler auf die nachmittäglichen Ausflüge vor, die auch in diesem Jahr nach Bath, Stonehenge und Bristol führten. Allerdings gab es dieses Mal auch einige „Updates“, wie zum Beispiel den Besuch der Hängebrücke von Bristol oder das Touch-Rugbytraining am Mittwochnachmittag, das der „Chippenham Rugby Football Club“ unter Anleitung von acht jugendlichen Spielern und dem Trainerdurchführte. Sport verbindet, das konnte man hier ganz deutlich spüren. Sehr schnell hatten bei diesem kurzweiligen Programm die englischen und deutschen Schüler miteinander  Kontakt, Fotos wurden gemacht und natürlich auch kleine Gespräche geführt. Da störte auch der strömende Regen niemanden mehr.

Nachdem es allen wieder sehr gut gefallen hat, soll die Englandfahrt auch in Zukunft einen festen Platz im Schuljahresprogramm der Peter-Gärtner-Schule behalten.