PGSler auf großer Fahrt

 

46 Neunt- und Zehntklässer der Peter-Gärtner-Realschule plus fuhren vor den Herbstferien für acht Tage in Begleitung ihrer Lehrkräfte Frau Rathing, Herr Farris und Herr Jung in den Südwesten Englands, um vor Ort ihr Englischvermögen zu testen sowie die englische Kultur kennen zu lernen.

 

Gruppe Englandfahrt

 

Neben den Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten Canterbury, Stonehenge, Avebury, Warwick Castle oder der SS Great Britain stand täglicher Englischunterricht auf dem Programm, der von Muttersprachlern erteilt wurde.

 

Stonehenge

 

Obwohl der Besuch Londons nicht klappte, da auch im englischen Königreich Megastaus und Vollsperrungen möglich sind, waren sich alle darüber einig, dass es eine sehr harmonische,  schöne und interessante Fahrt war, die im kommenden Jahr auf alle Fälle für die 9. und 10. Klassen wieder angeboten wird.

 

Ritter

 

Reinhard Farris