Der Geist ist wie ein Fallschirm: Er kann nur funktionieren, wenn er offen ist.

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

1. Elternbrief vom 12.08.2019

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

nach 16 Jahren als Lehrer dieser Schule freue ich mich sehr, Sie nun als neuer Schulleiter begrüßen zu dürfen!

Als neue Lehrkräfte dürfen wir Frau Dr. Engl, Frau Fischer, Frau Renker und Herrn Gherbi begrüßen – und wünschen ihnen einen guten Start! Leider müssen wir uns von Frau Heck-Giesen, Frau Oestreich, Frau Sterzel und – voraussichtlich für die Dauer eines Jahres - von Herrn Gärtner verabschieden, die an andere Schulen wechseln, beziehungsweise ein Sabbatjahr antreten. Herr Mahr hat seine Erzieherausbildung beendet und verlässt uns daher ebenfalls. Wir danken allen für die sehr gute Zusammenarbeit!

Mit Frau Heß begleitet uns wieder eine FSJ-lerin durch das neue Schuljahr. Sie hat bereits in den Sommerferien sehr engagiert damit begonnen. Sie wird hauptsächlich in der Verwaltung eingesetzt sein, aber auch im Unterricht, bei Aufsichten, in der Mensa und im Ganztagesbereich.

Vertrauenslehrer bleibt Herr Liebhauser; Schülersprecher/innen sind Lisa Schlaps und Faran Khan, beide aus der Klasse 10b. Unterstufensprecherin ist Sena Aktas aus der Klasse 6b.

Eine wesentliche Änderung betrifft unser Sekretariat. Um den Mitarbeiterinnen die Arbeit zu erleichtern, werden wir die Öffnungszeiten etwas verkürzen:

Montag - Freitag        07.30 - 10.00 Uhr
                                11.30 - 14.00 Uhr
Montag - Donnerstag  15.30 - 16.30 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten bitten wir von Anrufen und Besuchen abzusehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

400 Schüler/innen besuchen z. Z. die Schule – 312 nutzen das sehr differenzierte Ganztagsangebot: Sie können zwischen zahlreichen Arbeitsgemeinschaften, offenen Freizeitangeboten, einer ruhigen Lerngruppe (der Lernoase) und z. B. dem Besuch der Bücherei wählen. In der Lernoase – aber auch nur dort – dürfen E-Books gelesen werden, falls Kinder sie mitbringen sollten.
Unser Schulhaus ist ab 8.00 Uhr geöffnet, der Unterricht beginnt um 8.10 Uhr. Die sechste Stunde endet um 13.15 Uhr. Schulschluss ist für die Ganztagsschüler/innen von Montag bis Donnerstag um 15.40 Uhr. Sollten Sie eine Betreuung bis 16.00 Uhr wünschen, vermerken Sie dies bitte auf dem Blatt im Anhang.

Falls Ihr Kind an der Schulbuchausleihe teilnimmt, hat es heute seine Bücher bekommen. Sollten Sie Beanstandungen z. B. wegen zu großer Beschädigungen haben (Gebrauchsspuren dürfen sein), wenden Sie sich bitte schriftlich innerhalb von 14 Tagen an die dafür zuständigen Mitarbeiterinnen der Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 0621-5909-2440 bzw.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 0621-5909-2441

Ist Ihr Kind durch Krankheit verhindert, am Unterricht teilzunehmen, teilen Sie uns das bitte ab 07.35 Uhr telefonisch mit (06324/9899530) – eine schriftliche Entschuldigung muss zeitnah folgen! Arzttermine sollten in der unterrichtsfreien Zeit liegen – sollte das ausnahmsweise nicht möglich sein, teilen Sie uns bitte den Termin vorher schriftlich mit. Ebenso müssen Beurlaubungen rechtzeitig beantragt werden – vor oder direkt nach den Ferien ist eine Beurlaubung in der Regel leider nicht möglich.
Der/die Lebenspartner/in kann einem erziehungsberechtigten Elternteil übrigens in allen Rechten und Pflichten gleichgestellt werden. Voraussetzung ist, dass eine entsprechende Beauftragung der Schule schriftlich mitgeteilt wird. Sofern Sie eine solche Beauftragung vornehmen wollen, fordern Sie bitte im Sekretariat ein entsprechendes Formular an. Selbstverständlich können bereits erteilte Beauftragungen auch wieder zurückgezogen werden.

 

Der Termin des ersten Elternsprechabends:
Dienstag, 29.10.2019 / 17.00 – 20.00 Uhr; Einladungen werden Sie ca. zwei Wochen vorher erhalten.

Der Tag der Offenen Tür ist am Samstag, 09.11.2019, von 10.00 bis 13.00 Uhr. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass Ihr Kind nach Absprache mit den Lehrkräften an dem Tag zur Schule kommen soll.
Der Adventsbasar findet am Donnerstag, 28. 11. 2019, von 17.00 bis 20.00 Uhr statt; auch hier sollte Ihr Kind teilnehmen können.

Die Termine der beweglichen Ferientage und des Ausgleichstags:

Freitag, 29.11.2019
Montag, 24.02.2020 / Rosenmontag
Dienstag, 25.02.2020 / Faschingsdienstag/Ausgleichstag für den Tag der offenen Tür/Samstag, 09.11.2019
Montag - Mittwoch, 06.04. - 08.04.2020 / vor den Osterferien
Freitag, 22.05.2020 / nach Christi Himmelfahrt
Freitag, 12.06.2020 / nach Fronleichnam
Wesentliche Termine, auch die weiteren Ferientermine und Praktikumszeiträume, finden Sie im Lernbegleiter in der Kalenderübersicht Ihres Kindes.

Im Einvernehmen mit dem Schulelternbeirat haben wir, wie die meisten anderen Schulen auch, eine Papiergeldpauschale in Höhe von 10,00 Euro pro Schüler/in festgelegt. Mit diesem Betrag werden der Lernbegleiter, Bastel-, Kopier- und Klassenarbeitspapier finanziert; die Klassenlehrer/innen sammeln das Geld zu Beginn des Schuljahres ein.

Klassenarbeiten werden nach der Ausgabe nicht wieder eingesammelt. Klassen-, Kursarbeiten und schriftliche Überprüfungen werden daher sofort endgültig ausgehändigt (die Unterschrift der Erziehungsberechtigten wird allerdings durchaus kontrolliert). Im Falle eines Widerspruchs oder eines Verfahrens beim Verwaltungsgericht ist die Vorlage der Arbeiten notwendig; sie sollten zu Hause gesammelt und nicht vernichtet werden.

Ich werde Sie in der kommenden Zeit regelmäßig über weitere wichtige Themen informieren; es lohnt sich auch immer ein Blick auf unsere Homepage – dort finden Sie in nächster Zeit u. a. den immer wieder aktualisierten Terminkalender, Elternbriefe, Essenspläne und Sprechstundenzeiten der Kolleginnen und Kollegen: www.peter-gaertner-realschuleplus.de

Bitte schauen Sie regelmäßig in den Lernbegleiter Ihres Kindes, unterschreiben Sie bitte wöchentlich und nutzen Sie ihn auch selbst – die Zusammenarbeit mit der Schule kann darüber deutlich verbessert werden.

Ein besonderes Anliegen ist es mir, auf den seit über 30 Jahren bestehenden, sehr engagierten Förderverein hinzuweisen. Er fördert und unterstützt die Schule und ihre Schüler/innen immer wieder in hilfreicher und vielfältiger Weise. Der Jahresbeitrag beträgt lediglich 10,00 €. Über Ihre Mitgliedschaft würden wir uns sehr freuen – ebenso über aktive Mitarbeit z. B. bei der Vorbereitung des Adventsbasars oder anderer Schulveranstaltungen. Für die Schüler/innen gibt es über den Förderverein die Möglichkeit, ein Schließfach zu mieten. Das Mieten macht Sinn, da z. B. ausgeliehene Schulbücher dort gut verwahrt werden können, ebenso Wertgegenstände wie z. B. Taschenrechner. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Sekretariat.


Ein letzter Hinweis: Der Rhein-Pfalz-Kreis informiert, dass das Essen in der Mensa ab sofort 3,20 € kostet.


Ich wünsche uns allen ein von guter Kommunikation geprägtes Jahr 2019/2020 und bitte Sie, auch im Namen meiner Kollegen und Kolleginnen, um vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Mit freundlichen Grüßen


Markus Jung, Rektor