Gelegentlich stolpern die Menschen über eine Wahrheit; aber sie richten sich auf und gehen weiter als sei nichts geschehen.
(Winston Churchill)

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,


so wie viele Familienmitglieder sind zur Zeit leider auch in der Schule einige Lehrkräfte erkrankt; wir versuchen, den Stundenausfall so gering wie möglich zu halten, trotzdem muss ab und zu Unterricht entfallen; evtl. müssen ganze Tage frei gegeben werden – dann erhalten Ihre Kinder allerdings entweder (bis Klasse 7) ein Elternschreiben, oder (ab Klasse 8) einen Eintrag in den Lernbegleiter. Sollten Sie dringend Betreuung benötigen, melden Sie sich bitte im Sekretariat, wir finden eine Lösung.

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig das Vorhandensein eines Lernbegleiters (er kann für 3 € ansonsten im Sekretariat neu erworben werden) und die Einträge im Lernbegleiter, danke! Denken Sie bitte auch daran, im Lernbegleiter einmal in der Woche zu unterschreiben.

Sollten Sie Ihr Kind morgens entschuldigen wollen und Sie erreichen uns telefonisch nicht, schreiben Sie gerne auch bis um acht Uhr eine Mail, sie wird genauso weiter gegeben wie eine telefonische Entschuldigung (allerdings muss in jedem Fall eine handschriftlich unterschriebene Entschuldigung immer zeitnah – in den ersten ein bis zwei Wochen nach der Erkrankung – folgen).

Ich lade Sie ein, an einem besonderen Elternabend zum Thema „Was der Kochtopf mit Noten zu tun hat – Wirkungen guter Ernährung“ teilzunehmen: Frau Ministerin Höfken versprach bei der Kartoffelernte im vergangenen Jahr, mit einem Kinderarzt/einer Kinderärztin in unsere Schule zu kommen und zu informieren. Frau Höfken kommt am Mittwoch, 16. März 2016 um 18.00 Uhr und wird bis ca. 19.30 Uhr bleiben; falls Sie Interesse an dem Thema haben, geben Sie bitte den unteren Abschnitt Ihrem Kind bis Freitag, 11. März 2016 wieder mit zur Schule.

Auch im kommenden Schuljahr wird Unterricht in der Herkunftssprache (HSU) angeboten für Schülerinnen und Schüler, deren Herkunftssprache nicht Deutsch ist. Das Angebot bezieht sich auf die Sprachen Griechisch, Italienisch, Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch, Albanisch, Bosnisch, Serbisch, kroatisch, Farsi, Polnisch und Russisch – es ist auch möglich, andere Sprachen zu berücksichtigen! Der Unterricht ist leider nicht unbedingt an unserer Schule (es müssten mindestens 10 Schülerinnen /Schüler teilnehmen), es wird nachmittags unterrichtet und evtl. anfallende Fahrtkosten werden nicht übernommen. Bei Interesse an der Teilnahme Ihres Kindes an dem Herkunftssprachen-Unterricht melden Sie sich bitte bis zu den Osterferien telefonisch im Sekretariat.

Bitte merken Sie sich folgende Termine vor:
Am Mittwoch, 13.04.2016, entfällt der Unterricht, da sich das Kollegium zu einem Studientag trifft.
Am Mittwoch, 20.04.2016, entfällt der Unterricht nach Absprache mit dem SEB nur für die 5. und 6. Klassen, da an dem Tag in der Schule für alle 7. bis 10. Klassen der Berufs- und Studienorientierungstag stattfindet und alle Lehrkräfte für Projekte und Betreuungen benötigt werden.
Am Donnerstag, 28. April 2016, findet der diesjährige Girls‘ und Boys‘ Day statt („Mädchen-und Jungen-Zukunftstag“). Alle Schülerinnen und Schüler können an diesem Tag je nach Interesse „in einen Beruf hineinschnuppern“ – jüngere Kinder dürfen gerne Eltern oder Verwandte begleiten, ältere ausgesuchte Betriebe besuchen. Bitte nutzen Sie diese Chance der Orientierungsmöglichkeit, dieser Tag ist einer der „Bausteine“ unseres Berufsorientierungskonzeptes. Die Unterlagen mit Hinweisen zur Anmeldung und zu besonderen Veranstaltungen erhalten Sie am Montag nach den Osterferien.
Zu unserem Berufsorientierungskonzept gehören auch die Praktika ab Klasse 8; das nächste findet statt von Montag, 14.11.2016, bis Freitag, 18.11.2016 (Praktikum 8a, 8b, 8c, 9d, 10a, 10b).
Die weiteren Praktikumszeiträume bis November 2018 finden Sie auf unserer Homepage.

Der Elternsprechabend findet am Donnerstag, 28. April 2016, von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt (Eingeladen wird davor um 16.00 Uhr zu einer Versammlung des Fördervereins, bitte auch diese Versammlung vormerken).

Zwei Bitten zum Schluss: Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, dass während der gesamten Schulzeit ein Aufenthalt außerhalb des Schulgeländes nicht erlaubt ist. Die Leitung der Feuerwehr Böhl-Iggelheim sprach uns darauf an, dass sich immer wieder Schülerinnen und/oder Schüler im Umfeld der Feuerwache aufhalten. Zum einen könnten sie verdächtigt werden, für Schäden verantwortlich zu sein, zum anderen wären sie während eines Einsatzes in einem Gefahrenbereich.
Weisen Sie Ihre Kinder auch darauf hin, dass wir leider keine Besuche von Freundinnen/und oder Freunden während der Schulzeit erlauben können (dazu müsste eine Absprache mit der Schulleitung erfolgen).

Ich wünsche Ihnen von Herzen eine gesunde, sonnenreiche Zeit,

mit freundlichen Grüßen

E. Kasprowiak
 

 

 

Abschnitt zum Elternabend