Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
(John Lennon)

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Elternbriefe

3. Elternbrief

 

 

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

wir möchten uns sehr herzlich für Ihren Besuch und Ihre Unterstützung beim Adventsbasar bedanken. Wir hatten als gesamte Schulgemeinschaft einen schönen Abend, waren stolz auf die Schüler*innen, die den Basar und das Bühnenprogramm bestritten und sehr froh, den Böhl-Iggelheimer Hungermarsch wieder durch eine Spende unterstützen zu können.

Unterstützung anderer Art hat die Klasse 10b erfahren, die eine Schulfahrt nach Weimar unternahm, um das KZ Buchenwald zu besuchen. Der Förderverein beteiligte sich mit über 800.- Euro an den Kosten, da er mit uns der Meinung war, dass das eine ganz besondere Unternehmung ist, bei der wir die Eltern finanziell entlasten wollen. Mit dem Dank an den Förderverein verbinde ich hier noch einmal die Bitte an Sie, die Mitarbeit im Förderverein zu erwägen, der zurzeit an einem Mangel an Aktiven leidet. Am 19.03.2020 findet eine Versammlung mit Wahlen des Vorstandes und der Beisitzer statt. Sollten diese Ämter nicht besetzt werden können, wird der Verein aufgelöst werden müssen…

Wir freuen uns, Herrn Mirko Buhl zum 07.01.2020 als Didaktischen Koordinator in der Schulleitung begrüßen zu dürfen.

Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, entfällt der Unterricht, da ein Studientag für das gesamte Kollegium stattfindet. An diesem Tag soll keine Betreuung stattfinden, melden Sie sich aber, falls Sie keine Alternative finden sollten.

Schülerinnen und Schüler, die ehrenamtlich tätig sind, können sich das auf einer Anlage zum Zeugnis bescheinigen lassen; sie müssten uns nur auf ein entsprechendes Formular ansprechen, das von der Einrichtung/dem Verein, in der/dem das Ehrenamt ausgeübt wird, und uns ausgefüllt werden muss.

Ihr Kind nimmt oder nahm unter Umständen im Rahmen der Schulsprechstunde an einem Gespräch mit der Berufsberatung teil. Laut § 36 SGB I (Handlungsfähigkeit) in Zusammenhang mit den Bestimmungen zum Datenschutz möchten wir Sie hiermit über die Inanspruchnahme der Beratung unterrichten. Im Rahmen der Beratung sind u.a. folgende Hilfestellungen möglich:
      - regelmäßiger Versand von Vermittlungsvorschlägen für einen Ausbildungsplatz.
      - kostenlose Teilnahme an einem Berufswahltest.
      - Beratung nach Bedarf in der Schulsprechstunde
Für Rückfragen nutzen Sie bitte folgende Servicerufnummer der Agentur für Arbeit:
0800 4 5555 00 (Der Anruf ist für Sie kostenfrei).

Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein schönes neues Jahr!

Mit freundlichen Grüßen

Markus Jung, Schulleiter

 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

die erste Etappe im Schuljahr ist geschafft, nun steht uns ein ereignisreicher Herbst mit Elternsprechabend (29.10.2019), Tag der offenen Tür (09.11.2019) und Adventsbasar (29.11.2019) ins Haus.

1) Vor den Herbstferien wurde der neue Schulelternbeirat (SEB) gewählt:

Vorsitzende:  Sabine Müller
Stellvertretender Vorsitzender:  Steffen Mayer

Mitglieder: Femi Krasniqi, Bianca Hoffmann, Melanie Pachner, Jenny Hayna-Ngonem, Nicole Haage-Gröschel, Yvonne Noll

Vielen herzlichen Dank an die Damen und Herren, die sich die Zeit für diese Aufgabe nehmen. Mit den beiden Vorsitzenden werde ich mich regelmäßig austauschen, das vollständige Gremium wird sich ungefähr alle drei Monate treffen.

2) Am 18.10.2019 beging das Pfälzische Lehrerwaisenstift seinen 150. Jahrestag. Die PGRS+ war zur Feierstunde in der Pfalzgalerie Kaiserslautern eingeladen, da unser Namensgeber Peter Gärtner nicht nur Gründungsmitglied, sondern auch erster Vereinsvorsitzender gewesen ist. Im Jahr 2015 wurde der Verein in eine Stiftung überführt, deren Zielsetzung mit der „Förderung der Bildung und Erziehung“ deutlich über die Versorgung von Lehrerwaisen hinausgeht. Seitdem können auch schulische Projekte gefördert werden. In diesem Rahmen erhielt die PGRS+ eine Unterstützung von 1000.- Euro. Diese sollen unserem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zukommen.

3) Der Förderverein Verein der Freunde der Peter-Gärtner Schule e. V. kämpft um seine Existenz. Er ist seit über vier Jahrzehnten ein wichtiger Teil unserer Schule, der uns organisatorisch und finanziell unterstützt. Der Adventsbasar ist ohne den Förderverein kaum denkbar. Er unterstützt Schüler*innen bei Klassenfahrten, die FSJler beim MAXX-Ticket, ermöglicht uns zusätzliche Anschaffungen und beteiligt sich bei allen wichtigen schulischen Veranstaltungen. Er hat im Grunde ausreichend viele Mitglieder und ist finanziell gut ausgestattet. Jedoch fehlt es an Aktiven, die sich im Vorstand oder als Beisitzer engagieren. Dies muss nicht zwingend mit viel Arbeit verbunden sein, man trifft sich nicht öfter als zweimal im Jahr, aber ohne die Besetzung dieser Ämter ist der Verein rechtlich nicht handlungsfähig und müsste im schlimmsten Fall aufgelöst werden!
Wenn sich also jemand die aktive Mitarbeit im Verein vorstellen könnte, wäre das extrem hilfreich und wichtig. Aus diesem Grund laden wir alle interessierten Mitglieder und solche, die es werden wollen (Mitgliedsantrag auf der Homepage im Untermenü Eltern/Förderverein), herzlich zur Vorstandswahl am 19.03.2020 um 18.30 Uhr in den Musiksaal der PGRS+ ein.

4) Bitte denken Sie daran, dass am Donnerstag, 28.11.2019, von 17.00 Uhr – 21.00 Uhr der Adventsbasar in der Schule stattfindet. An dem Tag ist um 13.15 Uhr Unterrichtsschluss, ein Mittagessen wird nicht angeboten. Ab ca. 17.00 Uhr ist für alle Schülerinnen und Schüler Anwesenheitspflicht, da der folgende Tag, Freitag, 29.11.2019, unterrichtsfrei ist.

5) Am 30.10.2019 werden die beiden Lehramtsanwärterinnen Frau Bauer und Frau Wiche ihre letzten Prüfungen absolvieren und bis 31.01.2020 zusätzlich im Förderunterricht Deutsch und Englisch in der Klassenstufe 5 eingesetzt werden.

6) Der Rhein-Pfalz-Kreis hat uns zugesagt, bis April 2020 zwei Containeranlagen mit vier Klassenräumen auf dem Gelände der PGRS+ aufzustellen, die unsere Raumnot ein wenig lindern werden. Im Zeitraum der ebenfalls zugesagten Gebäudeerweiterung 2021-23 können diese dann als Ausweichklassenräume genutzt werden. Außerdem kündigte der Kreis die Sanierung der Peter-Gärtner-Halle für das Jahr 2021 an.

Ich wünsche Ihnen einen goldenen Herbstanfang mit angenehmen Witterungen!

Mit freundlichen Grüßen

Markus Jung, Schulleiter