Wer Erfolg haben will, darf keine Angst haben, Fehler zu machen.
(Frank Tyger)

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Elternbriefe

4. Elternbrief

 

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

zuerst von Herzen mein Wunsch, dass das Jahr 2019 für Sie und Ihre Familie ein gutes werden möge!

Ich bedanke mich bei Ihnen nachträglich sehr für die Unterstützung und Teilnahme an unserem Basar, der viele Menschen wieder beeindruckt hat; durch Ihre Einkäufe konnten für den Verein „Hilfe für Sri Lanka West e.V.“ 256,23 € eingenommen werden, danke!

Für die kommenden Wochen und Monate stehen bereits einige Termine fest:
Am Mittwoch, 16.01.2019 entfällt die 9. Stunde, da umfangreiche Konferenzen notwendig sind. Auch am Mittwoch, 20.02.2019, Dienstag, 12.03.2019 und am Mittwoch 27.03.2019 entfällt der Nachmittagsunterricht auf Grund besonderer Fortbildungen und Konferenzen, die das gesamte Kollegium betreffen.
Das Mittagessen und die Betreuung werden wie immer angeboten – bitte über die Klassenleitung den Bedarf anmelden.

Weitere Termine:
Freitag, 25.01.2019: Zeugnisausgabe in der 4. Stunde, Unterrichtsschluss 11.30 Uhr
ab Montag, 25.02.2019 bis einschließlich Dienstag, 05.03.2019: unterrichtsfrei; Winterferien, Karnevalstag und Ausgleichstag
Donnerstag, 15.02.2019: Beginn Anmeldezeitraum für die neuen 5. Klassen (täglich 8.00 – 12.00 Uhr); nachmittags nach telefonischer Absprache; Anmeldungen sind bis Ende Februar möglich.
Donnerstag, 21.03.2019: Elternsprechabend

Sollte es in nächster Zeit sehr kalt werden, dürfen die Schülerinnen und Schüler sich vor acht Uhr im unteren Flurbereich aufhalten – wir geben jeweils morgens entsprechend Bescheid.

Wenn Ihr Kind mit einem Rad zur Schule kommt, überprüfen Sie bitte regelmäßig die Beleuchtung und halten Sie Ihr Kind bitte an, einen Helm zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen

E. Kasprowiak

 

 

 

 

 

3. Elternbrief

 

 


Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ein kurzer Rückblick: sehr erfreulich hat sich in den letzten Jahren unser Sponsorenlauf zugunsten des Hungermarsches Böhl-Iggelheim entwickelt; die Spendensumme war ähnlich hoch wie im letzten Jahr – ich teile sie im nächsten Elternbrief mit. Ihnen herzlichen Dank für die Unterstützung!

Bitte denken Sie daran, dass am Donnerstag, 29.11.2018 von 17.00 Uhr – 21.00 Uhr der Basar in der Schule stattfindet. An dem Tag ist um 13.15 Uhr Unterrichtsschluss, ein Mittagessen wird nicht angeboten. Ab 17.00 Uhr ist für alle Schülerinnen und Schüler Anwesenheitspflicht, da der folgende Tag, Freitag, 30.11.2018, unterrichtsfrei ist.

Mit Erlaubnis der Kreisverwaltung dürfen wir am Basartag noch sehr gut funktionstüchtige Computerbildschirme für einen guten Zweck verkaufen, wir haben neue erhalten. Verhandlungsbasis sind 10 - 20 €. Das Geld geht, wie auch weitere 10 % der Basareinnahmen, an den Verein Hilfe für Sri Lanka West e.V., den wir seit vielen Jahren unterstützen. (18 Monitore der Marke ACER, Modell V 203H cb, 17 Zoll; Jhg. 2011; kaum Gebrauchsspuren, keine Displayfehler)

Am Mittwoch, 5. Dezember 2018, entfällt der Unterricht, da ein Studientag für das gesamte Kollegium stattfindet.

Wir suchen dringend Unterstützung bei der Gestaltung der Mittagspausen, insbesondere am Mittwoch von 13.15 Uhr bis 15.00 Uhr, am Montag, Dienstag, Donnerstag von 13.15 Uhr bis 14.10 Uhr; der Stundenlohn beträgt 20 €. Angeboten werden könnten z. B. Spiele auf dem Schulhof.

Ein Hinweis: in albanischer, arabischer, italienischer und kroatischer Sprache gibt es für die Schülerinnen und Schüler vom Kreis organisierten Unterricht in der Herkunftssprache (HSU). Dieser findet an einer der umliegenden Schulen statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte in unserem Sekretariat.

Schülerinnen und Schüler, die ehrenamtlich tätig sind, können sich das auf einer Anlage zum Zeugnis bescheinigen lassen; sie müssten uns nur auf ein entsprechendes Formular ansprechen, das von der Einrichtung/dem Verein, in der/dem das Ehrenamt ausgeübt wird, und uns ausgefüllt werden muss.

Drei Wünsche:
- Bitte achten Sie darauf, ob Ihr Kind seinen Lernbegleiter führt und unterschreiben Sie ihn wöchentlich. Der Lernbegleiter ist ein Teil unseres Schulkonzeptes und ermöglicht uns, Sie zum einen ein wenig über unsere Arbeit zu informieren und zum anderen, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Sollten Sie einen Eintrag gemacht haben, weisen Sie Ihr Kind bitte darauf hin, dass der Eintrag der entsprechenden Lehrkraft auch gezeigt werden muss.

- Gerade jetzt im Herbst/Winter ist es wichtig, dass alle an Schule Beteiligte sehr darauf achten, „Händehygiene“ einzuhalten; in der Schule hängen an jedem Waschbecken Informationen zum richtigen Waschen der Hände – so können wir evtl. vermeiden, dass Erkältungskrankheiten zu sehr um sich greifen. Warme, der Witterung angemessene Kleidung muss z. Z. ebenfalls sein, bitte schauen Sie danach.

- Zahlreiche Schülerinnen und Schüler kommen mit Rädern in die Schule – bitte überprüfen Sie den Zustand von Licht, Bremsen und Reifen gerade in den Herbst- und Wintermonaten und achten Sie auf die Verkehrstauglichkeit.
In unserer Fahrradwerkstatt „Tretlager“ können Räder aller Schülerinnen und Schüler zum Selbstkostenpreis von Schülern und einem Kollegen in der AG-Zeit repariert werden – einfach an einem Mittwoch gegen 13.25 Uhr an der Radwerkstatt vorbeischauen (hinten im Eck hinter dem Basketballkorb; zunächst ohne Rad - das Rad sieht sich dann Herr Deurer nach Absprache an).

Ich wünsche Ihnen einen gute Zeit,

mit freundlichen Grüßen

E. Kasprowiak

 

 

 

 

 

2. Elternbrief



Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

mit dem neuen Schuljahr ist eine neue Schulordnung für die Realschulen plus in Kraft getreten; in ihr ist geregelt, dass nur noch an den Tagen, an denen es Zeugnisse gibt, der Unterricht nach der 4. Stunde enden darf. Bitte beachten Sie, dass vor den Herbst-, Weihnachts-, Winter- und Osterferien regulärer Unterricht stattfinden wird.

Das bereits für den 11.09.2018 angekündigte Elternseminar „einfach clever lernen“ musste vom Veranstalter auf Donnerstag, 18.10.2018 verschoben werden. Kurz vor den Ferien lasse ich Ihnen nähere Informationen zukommen.
Auch der Berufs- und Studienorientierungstag 2019 musste vom 22. Mai 2019 auf Mittwoch, 29. Mai 2019 verschoben werden. Bitte bei Bedarf die Daten evtl. im Lernbegleiter vorne korrigieren.

Da immer wieder Schülerinnen und Schüler mit Energy-Drinks in die Schule kommen erinnere ich daran, dass koffeinhaltige Getränke nicht auf dem Schulgelände getrunken werden dürfen. In der Hausordnung wird der Satz ergänzt.

Falls Ihr Kind mit dem Bus zur Schule kommt: die Busfahrer erwarten, dass die Schülerinnen und Schüler im Bus keine Chips essen und die Tüten schließen. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Kind über angemessenes Verhalten im Bus, danke.
Da ab und zu Busse aus den umliegenden Gemeinden Verspätungen haben und/oder überfüllt sind, hat sich freundlicherweise Herr Schiemann, Klasse 9a, bereit erklärt, regelmäßig mit dem Busunternehmen oder dem Vertreter des Rheinpfalz-Kreises in Kontakt zu bleiben. Sollten Sie bzgl. der Busfahrten Hinweise oder Wünsche haben, wenden Sie sich gerne mit einer Mail an Herrn Schiemann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir suchen wieder AG-Kräfte für unsere Schule; falls Sie ein interessantes Angebot machen können oder jemanden kennen, der ein Freizeitangebot machen könnte: rufen Sie mich bitte an (mindestens einmal pro Woche regelmäßig in der Mittagszeit, 20 €/Zeitstunde).

Einen Überblick über alle AG-Angebote finden Sie auf unserer Homepage unter www.peter-gaertner-realschuleplus.de. Auch aktuelle Presseberichte, Termine und Fotos werden auf der Homepage regelmäßig veröffentlicht.

In unserer Fahrradwerkstatt „Tretlager“ können Räder aller Schülerinnen und Schüler zum Selbstkostenpreis von Schülern in ihrer AG-Zeit repariert werden – einfach an einem Mittwoch um 13.25 Uhr an der Radwerkstatt vorbeischauen (hinten im Eck hinter dem Basketballkorb; zunächst ohne Rad - das Rad sieht sich dann Herr Deurer nach Absprache an).

Am Freitag, 14. September 2018 findet unser Sponsorenlauf zugunsten des Vereins „Hungermarsch Böhl-Iggelheim“ statt. Informationen dazu haben Ihre Kinder evtl. schon erhalten. 2018 soll eine Ausstattung eines Krankenhauses in Tansania unterstützt werden:
„Das Krankenhaus in Engare wurde (als Gebäude) in katholischer Trägerschaft von einem anderen Geldgeber errichtet. In der Gegend gibt es viele Arbeitsmigranten und arme Einheimische, die von weit herkommen, um jenes Haus zu nutzen. Allerdings ist die Ausstattung noch sehr rudimentär. Es fehlen notwendige Gerätschaften wie ein Röntgen- oder Ultraschallgerät. Wenn z. B. diese Ausrüstung angeschafft werden könnte, würde man den Menschen vor Ort einen großen Dienst erweisen und den vorhandenen OP-Saal erst zur vollen Funktionstüchtigkeit verhelfen. Gleichzeitig könnte man die Qualität der Schwesternausbildung steigern, da das Krankenhaus dann nicht nur für erste Notversorgungen, sondern auch für weiter reichende Behandlungen nützlich wäre, so dass auch Aus- und Fortbildungen für Schwestern und anderes Personal vor Ort (und nicht nur in weit entfernt liegenden Krankenhäusern) möglich wäre. Das Gesamtvolumen des Projekts beträgt  ca. 55.000 Euro (laut Pater Gabriel).“
Text entnommen von: http://www.hungermarsch-boehl-iggelheim.de 04.08.2018, 14.58 Uhr

Bitte ermutigen Sie Ihr Kind, teilzunehmen (auch Eltern sind herzlich eingeladen, mit zu laufen :)).

Am Mittwoch, 19. September 2018 und am Donnerstag, 20. September 2018 findet jeweils um 19.00 Uhr in der Stadthalle Speyer ein für Sie kostenloser Elternvortrag „Mit Sicherheit – Online!“ statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Einladungsschreiben der Sparkasse Vorderpfalz (in Zusammenarbeit mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz).
Nutzen Sie die besondere Gelegenheit und geben Sie gerne den unteren Abschnitt über die Klassenleitung Ihres Kindes wieder mit zur Schule – wir leiten dann die Anmeldezahlen weiter.

Ich wünsche Ihnen einen goldenen Herbstanfang mit angenehmen Witterungen!

Mit freundlichen Grüßen

E. Kasprowiak