Du kannst einen Menschen nichts lehren; du kannst ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.
(Galileo Galilei)

 

 

Menükarten

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

 

Potenzialanalyse in Rheinlandpfalz - Wir sind Pilotschule

 

 

 

ECDL-Prüfungszentrum

 

Aktion Tagwerk

 

Abstimmen bei Schulhomepage.de

 

 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

da wir nicht im Verborgenen arbeiten möchten, und uns als Bindeglied zwischen Eltern/ Schülern und der Schule, als auch den Lehrern, sehen, sind wir auf Ihre/eure Mithilfe angewiesen!

Bei Fragen, Problemen, Kritik, Wünschen und Anregungen haben wir jederzeit ein offenes Ohr. Per E-Mail oder telefonisch können Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Daher nehmen Sie Ihr Mitspracherecht wahr und arbeiten Sie mit uns zusammen. Nur so bewegt sich was, und alle können sich auf unserer Schule wohlfühlen!

Ihr Schulelternbeirat

 



Vorsitzende:


Köglmeier, Anja      E-Mail-Adresse Anja Köglmeier Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Gabel, Michael       E-Mail-Adresse Michael Gabel Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 


Mitglieder:


Müller, Sabine


Karsai, Anke


Mayer, Steffen


Pachner, Melanie


Herrmann, Jessica


Lorbacher, Christine



Stellvertreter:
Frau Ziller
Frau Haage-Gröschel
Herr Klose
Frau Klein
Frau Sellinger
Frau Remle
Herr Petri
Frau Hofmann

 

 

 

 

Projekte des SEB:

- Schulvereinbarung
- Elterncafe in Verbindung mit Elternworkshop (angedachte Themen: Rechte und Pflichten von Eltern und Elternvertretern, Kommunikation Eltern/Schule, Elternmultiplikation)
 

 

Schulvereinbarung

Ein wichtiges Thema ist der Umgang und Respekt zwischen SchülerInnen, Eltern und „Schule“, aber auch das Einhalten von Regeln, auch solcher, die eigentlich für jedermann selbstverständlich sein sollten. Dieses Thema ereilte uns, egal, ob wir von anderen Eltern angesprochen wurden, ob wir uns mit SchülerInnen unterhielten, oder ob wir auf Elternabenden, Konferenzen oder in Besprechungen von Lehrkräften Meinungen dazu hörten.

Daher reifte in uns die Überzeugung: „Das sollten wir als SEB versuchen anzugehen!“ Aber wie? Hier kam ein Erfahrungsbericht eines Schulleiters bezüglich der Einführung einer Schulvereinbarung an seiner Schule zum richtigen Zeitpunkt (Zeitschrift des Landes-Eltern-Beirates RLP, Heft 1/2012). Unser Fazit: „Schwierig, langwierig, aber auf jeden Fall nachahmungswürdig!“ brachte uns zu dem Entschluss, dieses Projekt an unserer Schule zu thematisieren.